Dr. med. dent. Regine Dressler

Zahnärztin

1984- 1990 Studium der Zahnmedizin in Heidelberg an der Ruprecht- Karls- Universität

1991 Erhalt der Zahnärztliche Approbation

1991- 1993 Assistenzzeit in Eggenstein und Grötzingen / Karlsruhe

1993 Erhalt der zahnärztliche Promotion

1993 Praxisgründung in Pfinztal / Berghausen bei Karlsruhe für ästhetische und moderne Zahnheilkunde

1994 Mitglied in der Dt. Gesellschaft für Implantologie ( DGZI) Gründungsmitglied der Studiengruppe Implantologie Nordbaden

1998

Harvard University Boston – Implantology, Endodontics- intensive Harvard week

1999-2000 Postgraduierte Ausbildung Implantologie der DGZI

2000 Tätigkeitschwerpunkt Implantologie BDIZ, DGZI, BDO, DGI

2001 Active Memberstatus Implantologie der DGZI (Dt. Gesellschaft für Implantologie) mit bestandener Qualitätsprüfung

2001 Boston Goldman School of dental Medicine – CE Course in Implantology

2002 Diplomatestatus der ICOI (internat. Congress of oral Implantology)

2003 Spezialist Implantologie der DGZI

2004 Gründungsmitglied der DGOI (Dt. Gesellschaft für orale Implantologie) Geprüfter Experte der Implantologie (DGOI)

2007 Vorstandsmitglied des BDIZ EDI ( Bund deutscher implantologisch tätigen Zahnärzte)

2009 Prüfung zum Spezialisten für Implantologie der EDA ( European Dental Association)

  • Implantate
  • Amalgamsanierung
  • Parodontaltherapie
  • Prophylaxe
  • Laserbehandlung
  • Lachgassedierung
  • Keramikinlays in einem Termin
  • metallfreie Komplettsanierung
  • Knirscherschienentherapie
  • Veneers
  • Kinderprophylaxe
  • unsichtbare Zahnspange
  • Bissanhebung
  • Schnarchtherapie
  • Tätigkeitsschwerpunkt des BDIZ EDI (Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland)
  • Spezialist für Implantologie der EDA(European Dental Association) Mitglied der EDA
  • Spezialist der DGZI (Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie)
  • Geprüfter Experte der DGOI (Deutsche Gesellschaft für orale Implantologie)
  • Diplomate des ICOI (International Congress of oral Implantologie)
  • Mitglied in der DGL (Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde)

ZAHNÄRZTE FÜR INDIEN

Im Sommer 2007 unterstützte ich als Zahnärztin in Madurai (Südindien) diese Organisation mit dem Dentomobil. Weitere Informationen sowie Impressionen finden Sie hier.

 

Fortbildungen

Fortbildungen sind von immenser Bedeutung um sich als Zahnarzt auf dem neusten Stand zu halten. Welche Fortbildungen ich besucht habe, um für Sie eine kompetente Beratung gewährleisten zu können, sehen Sie im folgenden:

Mai 2017

Dental Revolution
V. International Implantology Days
Baden- Baden

März 2017

7th Licus Congress of Dentistry
Lech

Oktober 2015

Bicon – Miniimplantate
Hands-on Kurs
Rom

Juli 2015

EDA- European Dental Association – Riva del Garda
18. Early Summer Dental Workshop

Oktober 2014

11. Jahreskongress der DGOI ( deutsche Gesellschaft für Implantologie)
Heidelberg

Februar 2014

9. Internationales Wintersymposium der DGOI ( deutsche Gesellschaft für Implantologie)
Eigener Vortag
Zürs am Arlberg

Juni 2013

GAK – Gnathologischer Arbeitskreis Stuttgart
Implantologie/ Prothetik
Dr. Dennis P. Tarnow New York
Baden- Baden

Zahnärztliche Akademie Karlsruhe
Lachgassedierung

Dezember 2012

Orthos Karlsruhe
Harmonieschiene – die unsichtbare Zahnkorrektur

Juli 2012

EDA- European Dental Association – Riva del Garda
15. Early Summer Dental Workshop

ab Februar 2012

AVT- College für osteopatische Medizin – Nagold
Ausbildung – CMD – Das interdisziplinäre Konzept für Zahnärzte und Therapeuten

Juni 2011

EDA- European Dental Association – Riva del Garda
14. Early Summer Dental Workshop

September 2009

DGOI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)  – Karlsruhe
6. Jahreskongreß

April 2009

BDIZ EDI –  Vouliagmeni, Griechenland
3. Mittelmeersymposium: Update Implantologie

Februar 2009

BDIZ EDI – Köln
4. Expertensymposium: Implantologie ist dreidimensional
Bestandene Prüfung zum Spezialisten für Implantologie der EDA
DGOI  – Zürich
4. Internationales Wintersymposium Implantologie

November 2008

BDIZ EDI – Frankfurt a.M.
12. Symposium Implantologie: Brennpunkt Zahnmedizin – Fit for Future –

September 2008 – Mai 2009

Yowea-Institut – Heidelberg
Bildungsinstitut für hollistische Intelligenz
Ausbildung für geistiges Heilen

Mai 2008

BDIZ EDI – Kreta
2. Mittelmeersymposium Implantologie

März + April 2008

Restylane Injektionsworkshop –
Spezielle Gewebeaufbautechnik nach Dr. van Eyjk

Februar 2008

BDIZ EDI – Köln
3. Expertensymposium Implantologie
Periimplantitis: Prävention-Diagnostik-Therapie

November 2007

BDIZ EDI – Berlin
11.  Implantologie-Symposium:
Innovation auf dem Prüfstand – Metall versus Keramik
2D- versus 3D- Diagnostik

Oktober 2007

BTI – Institut – Vitoria, Spanien
PRGF Plasma Rich in Groth Factors

Juni 2007

BDIZ EDI –  Montenegro
1. Mittelmeersymposium Implantologie

Februar 2007

BDIZ EDI – Köln
2. Expertensymposium Implantologie:
Keramik in der Implantologie

November 2006

BDIZ EDI – München
10. Symposium: Behandlungszeit verkürzen –
Behandlungserfolg sichern

 

Oktober 2006

WCLI Weltkongress – Wien
Laserkongreß mit Erwerb des
Tätigkeitschwerpunktes in Laserzahnheilkunde

DGOI – Baden Baden
3. Jahreskongress: Komplexe Rehabilitationen
in der Implantologie, Moderne Techniken
der Knochenaugmentation Sinuslift

 

April 2006

Süddeutsche Implantologietage – Sindelfingen

 

Oktober 2005

DGZI – Menorca
Herbstmeeting, Eigener Vortrag: Hart- und Weichgewebsmanagement

 

Juli 2005

Be well – Weinheim
Faltenunterspritzungskurs

Q-med Restylane – Leonberg
Unterspritzungskurs mit Hyaluronsäure

 

März 2005

DZOI – Strasbourg
Frühjahrssymposium

 

Januar 2005

DGZI – Sölden
Wintersymposium
Eigener Vortrag: Hart- und Weichgewebsmanagement unter
augmentativen und Nichtaugmentativen Aspekten

 

November 2004

Neuen Gruppe – Hamburg
38. Jahrestag: Ursachen für Misserfolge Konsequenzen für die Therapie

 

Oktober 2004

DGZI – Mannheim
34. Internationaler Jahreskongress

DGZI – Menorca
Herbstmeeting: Implantologie, Knocheninduktion,
Laserchirurgie, Meridiandiagnostik

 

2004- 2005
Ausbildung in Psycho-Physionomik
Renate Winter – Rheinstetten

 

Oktober 2003

Neue Gruppe – Mainz
37. Jahrestag: Panorama der Ästhetik
Präsidentin: Frau Dr. Lohmiller

 

Mai 2003

Junge Implantologen – Heidelberg
Frühjahrstagung: Augmentation in der Implantologie

DGZI – Berlin
Frühjahrstagung – 4. Expertensymposium:
Sofortimplantation und Sofortbelastung

 

April 2003  

DGZI – Sölden
Wintersymposium

 

März 2003

Junge Implantologen – Heidelberg
Frühjahrstagung, Eigener Vortrag: Hart- und Weichgewebsmanagement
unter augmentativen und nichtaugmentativen Aspekten

 

November 2002

Moderne Verfahren der Implantologie, Lasertechnologien
Referent: Dr. R. Briant – Köln

Comprehensive Surgical and Prosthetic Dental Implant Seminar
Carlsbad/ Californien

 

April 2002

DGZI – Hamburg
3. Expertensymposium:
Innovationen Implantologie

DGZI – Sölden
Wintersymposium

 

Januar 2002

DGL – Berlin
11. Jahreskongreß: Laser – Wellenlängen im Focus

 

Oktober 2001

DGZI –  Baden-Baden
31. internat. Jahreskongress: Optimale Ästhetik durch Implantate

 

Mai 2001

DGL/ESOLA – Wien
10. Internationaler Jahreskongreß
Joint Congress

Tenth Annual International Symposium on Implantology
Boston University, Massachusetts

 

April 2001

DGZI – Sölden
Wintersymposium
Referenten: Dr. Braint, Dr. A. Chartrand,
Dr. Dietrich, Dr. Ihde, Prof .Dr. Kleber, Dr. A. Saadoun

 

Juni 2000

Implantologie in Theorie und Praxis am Humanpräparat
Referent: Prof.Dr. K.-U. Benner
München

 

April 2000

Mikrobiologische Diagnostik und Antibiotikatherapie in der Parodontologie
Referent: Prof.Dr.H.-P. Müller /Dr.rer.nat Kottler, Karlsruhe

 

März 2000

Westerburger Kontakte
Manuelle Funktionsanalyse
Referent: G. Landeweer/ Dr. D. Reusch

 

Februar 2000

Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde – Frankfurt a. M.
9. Internationaler Jahreskongress: Laser ohne Alternative

 

 

Januar 2000

Diagnosegerechte Aufbisschienentherapie
Referent Dr. Reusch, G.Landerweer, Westerburg

Oktober 1999

Westerburger Kontakte
The Art of Endodonics
Referent: Dr Oliver Pongratz

 

Mai 1999

Dt. Geselleschaft für computergestüzte Zahnheilkunde – Bensheim
Cerec – Seminar

 

April 1999

DGZI – Karlsruhe
Frühjahrstagung: Implantology for the next millennium

Referenten: Dr. Ady Palti, Prof .Dr. Lang, Dr. Axel Kirsch

 

Januar 1999

Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde – Frankfurt a. M.
8. Internationaler Jahreskongreß: Zahnheilkunde mit oder ohne Laser

 

Mai 1998

Harvard School of dental Medicine
Continuing education course – Harvard Week 1998:
an overview of selected topics in dentistry
Referent: Prof. Dr. H.-P. Weber

 

März 1998

Lasersicherheitsbeauftragter
Referent: Dr.Bantzhaff, München

 

Januar 1998
Membership ICOI + IPS

 

1998-1999

NLP-Master-Ausbildung mit bestandener Prüfung
Task-seminare, Baden-Baden

 

August 1997

American Acadamy of Esthetic Dentistry – Cancun, Mexico
22nd Annual Meeting: The Reality of Illusion`

 

Juni 1997

6th International Symposium on Periodontics and Restorative Dentistry, Boston

 

Februar 1997

Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde, Frankfurt a. M.
6. Jahrestagung

 

1997-1998

NLP-Practitioner Ausbildung mit bestandener Prüfung

Task – seminare, Baden- Baden

 

November 1996

Augmentative Operationstechniken Level 3
Referent: Prof.Dr. A. Saadoun / Paris

 

Mai 1996

Parodontologie für Fortgeschrittene mit OP- Demonstrationen – Paris
Referent: Dr. A Saadoun

 

März 1996

Friatec Symposium – Heidelberg
Symposium: New opportunities for esthetic implant prosthetics
Referent: Prof. Dr. Mühling

 

Februar 1996

DGZI
Osseointegration

Referent: Prof. Dr. H.-P. Weber, Boston

 

Oktober 1995

Akademie Karlsruhe
10. Karlsruher Konferenz, 3. Internationales Symposium:
Zukunftsstrategien in der Zahnmedizin

The 83 rd FDI World Dental Congress
Hong Kong

 

Juli 1995

Steri-oss International Conference on Dental Implantology
Newport Beach, Californien

 

März 1995

Zahnfarbene Seitenzahnrestauration
Referent Dr. Ivo Krejci, Heidelberg

 

Februar 1995

Winterfortbildung – Oberwiesental
Referenten: Prof. B.M. Kleber. Dr. Dr. Wörle, Dr. Palti, Dr. Eitel

 

Oktober 1994

Op-Kurs für Tioloximplantate – Athen, Griechenland
Referenten: Dr. A. Palti, Dr. D. Gouvianakis

Tagung der Studiengruppe Nordbaden
Referent: Dr. C Misch, Dr. A. Palti, Dr. M. Wöhrle

 

Oktober 1994

Klinik der Konuskrone – Karlsruhe
Referent: Prof.Dr. Heners

 

Mai 1994

Op-Kurs für Tioloximplantate
Handson-Kurs

 

April 1994

Op-Kurs für zahnärztliche Implantologin
Referent: Dr. A. Palti

 

November 1993

Friatec – Viernheim
Implantologiefortbildung mit Handson- Kurs
Referent: Dr. Bergmann/ Dr. Eitel

 

September 1993

Praxis der Teilprothetik
Referent Prof. Dr. Alexander Gutowski